BlackRock und Co. - wie sich das Finanzkapital die Welt zu eigen macht - Vortrag von Jens Berger

  Mittwoch, 15. November 2017 - 19:00 bis Mittwoch, 15. November 2017 - 21:00

Eintritt: frei
Reservierung: 1 Euro

 

Jens Berger aus Goslar ist freier Journalist und politischer Blogger. Seit 2007 betreibt er den von ihm gegründeten Politblog Spiegelfechter. Seit 2011 ist er hauptberuflich Redakteur des bekanntesten deutschsprachigen Politblogs den NachDenkSeiten (NDS). Außerdem ist er Kolumnist der taz, publiziert Artikel bei Telepolis und schreibt Gastartikel für verschiedene Zeitungen, ist als Vortragender auf Reisen und ist Buchautor. Thematisch sind seine Artikel meist im erweiterten volkswirtschaftlichen Rahmen angesiedelt. 

Im Februar 2012 veröffentlichte Berger das Buch "Stresstest Deutschland: Wie gut sind wir wirklich?" 

Im März 2014 folgte "Wem gehört Deutschland? Die wahren Machthaber und das Märchen vom Volksvermögen"

Im August 2015 erschien: "Der Kick des Geldes oder wie unser Fußball verkauft wird"

 

Ein Porträt des Deutschlandfunks über Jens Berger: Eine Frage der Ehre - Polit-Blogger müssen keine Rücksicht nehmen - davon leben können sie aber meist nicht.

 

Die Presse und Stimmen zu "Wem gehört Deutschland?"

Deutschlandfunk

Heiner Flassbeck


Norbert Häring 

Interview (52 Minuten) des Saarländischen Rundfunks mit Jens Berger

Interview auf den NDS: „Die Reichen werden immer reicher, die Superreichen immer superreicher

Jens Berger zur sogenannten Griechenlandkrise (13 Minuten)


auch auf Vimeo.
Jens Berger antwortet auf Leserfragen zu dem "Griechenlandvideo".

Jens Berger: Der Staat ist keine schwäbische Hausfrau from NachDenkSeiten on Vimeo.

 

Betreut durch Webworker Berlin Logo Webworker Berlin